JTX 75 AS und JTX 75 AL

Sie sind hier:Home>Autotransport-Aufbauten>JTX 75 AS und JTX 75 AL

Project Description

JTX 75 AS und JTX 75 AL

Der JTX 75 wird durch den Nebenantrieb des Fahrgestells angetrieben.
Durch Verlagerung des Aufbauschwerpunktes nach hinten neigt sich der Aufbau beim Zurückschieben automatisch zum Boden.

Beim Hochziehen wird das Plateau durch einen unter der Ladefläche angebrachten Nocken auch bei hecklastiger Beladung sicher in die Waagrechte gebracht.

Die am Kennzeichenträger angebrachten Füße stützen den Aufbau beim Be- und Entladen am Boden ab. Dadurch werden sowohl die Hinterachse als auch das Fahrgestell deutlich weniger belastet als bei den meisten anderen Verschiebeplateaus.

Der JTX 75 hat eine Plattformbreite von 2300mm die auf Wunsch aber auch auf 2200 m oder 2100 mm verkleinert werden kann.
Abhängig vom Fahrgestell sind Plattformlängen zwischen 4600mm und 6200 mm realisierbar.

JTX 75 AS und JTX 75 AL – Vorteile

  • Hohe Nutzlast bis zu 3900 kg durch den komplett aus Aluminium gefertigten Aufbau
  • Die gesamte Plattformbreite steht als Auffahrt zur Verfügung. Alle Spurbreiten können verladen werden
  • Hydraulisch angetrieben durch den Nebenantrieb des Fahrgestells
  • Kurzer Verschiebeweg des Plateaus
  • Flacher Auffahrwinkel für das Verladen tiefer PKW
  • Patentierte Neigetechnik
  • Aufbau auf das original Fahrgestell
  • Bergen von Unfallfahrzeugen

Technische Daten

 
  JTX 75 AS
JTX 75 AL
Ladeflächenlänge (abhängig v. Fahrgestell) 4600 mm – 6200 mm 4600 mm – 6200 mm
Ladeflächenbreite 2300 mm 2300 mm
Zul. Gesamtgewicht d. Fahrgestells bis 9000 kg 9000 kg

Messetermine der Jotha AG

Es gibt keine zukünftigen Events.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Nähere Informationen hier. Ok